Corsica

Corsica


Corpus Storage and Interactive Retrieval

Was ist Corsica?
Corsica ist ein Client-Server-Softwaresystem für die Arbeit mit linguistischen Textkorpora. Es wurde von Marco Zierl entwickelt.
Gibt es Screenshots?
Sicher. Und zwar hier: [gif], [jpg].
Kann ich Corsica auf meinem Computer benutzen?
Ja. -und es muß nichts installiert werden, denn es wird Client-Server-Technik eingesetzt. Eine Auswahl unserer Korpora kann mit jedem javafähigen Web-Browser angeschaut werden.
Wie starte ich Corsica?
Klicken Sie hier...
[Testphase; Zugriff leider zur Zeit eingeschränkt]
Wird Corsica gewartet?
Ja. Wir benutzen es in unserer Grammatikforschung und als Werkzeug im Unterricht. Bitte schicken Sie Kommentare, Anregungen und Fehlermeldungen an:
corsica@linguistik.uni-erlangen.de.
Gibt es eine Dokumentation?
Selbstverständlich.