Teilbibliothek Linguistische Informatik

Die Teilbibliothek ist am Donnerstag, den 30. April 2015 geschlossen.

 

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 13.05.2015

Am Mittwoch, den 13. Mai 2015, 16:15 Uhr, Bismarckstr. 6, Raum 4.000  (Büro der Professur für Korpuslinguistik), findet im Rahmen des Oberseminars Computerlinguistik der Vortrag „Ziggurat – A data model for CWB4“ von Prof. Dr. Stefan Evert statt.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops.

 

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 20.05.2015

Am Mittwoch, den 20. Mai 2015, 16:15 Uhr, Bismarckstr. 6, Raum 4.000  (Büro der Professur für Korpuslinguistik), findet im Rahmen des Oberseminars Computerlinguistik der Vortrag „Large Scale Evaluation of Distributional Semantic Models: Parameters, Interactions, and Model Selection (NAACL dry-run)“ von Gabriella Lapesa statt.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops.

 

Gastvortrag im Rahmen des Oberseminars am 28.1.2015

Am Mittwoch, den 28. Januar 2015, 16:15 Uhr, Bismarckstr. 6, Raum 4.000  (Büro der Professur für Korpuslinguistik), findet im Rahmen des Oberseminars Computerlinguistik der Vortrag „Erkennung und Klassifikation von Ereignissen und deren Argumenten in dokumentarischen Texten aus dem Kulturerbe“ von Dipl.-Inf. Martin Scholz statt.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops.

 

Gastvortrag im Rahmen des Oberseminars am 21.1.2015

Am Mittwoch, den 21. Januar 2015, 16:15 Uhr, Bismarckstr. 6, Raum 4.000  (Büro der Professur für Korpuslinguistik), findet im Rahmen des Oberseminars Computerlinguistik der Vortrag „Social Media Analysis“ von Stefan Reihl statt.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops.

 

Gastvortrag im Rahmen des Oberseminars am 14.1.2015

Am Mittwoch, den 14. Januar 2015, 16:15 Uhr, Bismarckstr. 6, Raum 4.000  (Büro der Professur für Korpuslinguistik), findet im Rahmen des Oberseminars Computerlinguistik der Vortrag „Computerlinguistische Methoden zur Untersuchung und Detektion von Neologismen“ von Christian Otto statt.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

 

Gastvortrag im Rahmen des Oberseminars am 7.1.2015

Am

  • Mittwoch, 07.01., 16:15
  • Bismarckstr. 6, Raum 4.000  (Büro der Professur für Korpuslinguistik)

findet im Rahmen des Oberseminars Computerlinguistik der Vortrag „Non-canonical constructions: Annotating sets of constructions“ von Dr. Sabine Bartsch (TU Darmstadt) statt.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

 

Gastvortrag im Rahmen des Oberseminars am 17.12.2014

Herr Martin Hacker wird im Oberseminar einen Vortrag zum Thema „Erkennung und Behandlung von Spracherkennungsfehlern in einem Dialogsystem zur Fußgängerassistenz“ halten. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops.

 

Gastvortrag im Rahmen des Oberseminars am 3.12.2014

Herr Dr. Jochen L. Leidner, M.A. M.Phil. wird im Oberseminar einen Vortrag zum Thema „Korpusbasierte und datengetriebene Forschung und Entwicklung bei Thomson Reuters“ halten. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

 

Einführungs- und Infoveranstaltung zum Wintersemester 2014/15

Alle Studierenden der Linguistischen Informatik sind herzlich zur Informationsveranstaltung der Professur für Korpuslinguistik eingeladen. Diese findet am 

  • Montag, den 6. Oktober 2014
  • von 12:15 Uhr bis etwa 13:45 Uhr
  • im CIP-Pool der Professur (Bismarckstr. 12, Erdgeschoss)  

statt. Studienanfängern sowie fortgeschrittenen Studenten werden Informationen zu Inhalten und Strukturen des Studiums Linguistische Informatik geliefert und bekommen die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Besonderes Augenmerk wird auf die Umsetzung der aktuellsten Studienordnung sowie die Begrüßung eines neuen Teammitglieds gelegt.

Achtung: Da die Einführungsveranstaltung der Germanistik zeitgleich stattfindet, wiederholen wir unsere Einführungs- und Infoveranstaltung um 14:15 Uhr!

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 09.07.2014

Diesen Mittwoch wird Herr Besim Kabashi im Oberseminar einen Vortrag zum Thema „Automatische Verarbeitung der albanischen Morphologie“ halten. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops. Wir freuen uns auf rege Teilnahme. 

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 02.07.2014

Frau Susanne Streil wird im Oberseminar einen Vortrag zum Thema „Testen von Software“ halten. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops. Wir freuen uns auf rege Teilnahme. 

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 25.06.2014

Herr Dr.-Ing. Michael Piotrowski wird im Oberseminar einen Vortrag zum Thema „Natural Language Processing for Historical Texts“ halten. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops. Wir freuen uns auf rege Teilnahme. 

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 18.06.2014

Frau Vanessa Stadlbauer wird im Oberseminar einen Vortrag zum Thema „Natural interactions between man and machine“ halten. Weitere Informationen dazu in der Rubrik Vorträge und Workshops. Wir freuen uns auf rege Teilnahme. 

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 04.06.2014

Frau Maria Lehl wird im kommenden Oberseminar ihren Vortrag „Stairway to Learner’s Heaven – Automatische Generierung von Sprachübungsaufgaben aus Songtexten“ halten. Informationen dazu finden sich in der Rubrik Vorträge und Workshops. Alle Studierenden der Linguistischen Informatik sind herzlich eingeladen. 

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 21.05.2014

Frau Gabriella Lapesa wird im Oberseminar ihren Vortrag „Large Scale Evaluaton of Distributional Semantic Models“ halten. Informationen dazu finden sich in der Rubrik Vorträge und Workshops. Alle Studierenden der Linguistischen Informatik sind herzlich eingeladen. 

Nach oben

Zusätzliches Lehrangebot im Sommersemester 2014

Als Vorgeschmack auf die geplante neue Studienordnung wird in diesem Semester als zusätzliche Lehrveranstaltung die Übung Statistik für Korpuslinguisten angeboten. Die Lehrveranstaltung findet jeweils Freitag, 12:15–13:45 im CIP-Pool (Bismarckstr. 12, 0.320) statt und ist für Studierende ab dem 4. Semester, Teilnehmer des MA-Moduls Corpus Linguistics und Gasthörer mit entsprechenden Vorkenntnissen geeignet.  Der erste Sitzungstermin ist Freitag, der 25.04.2014.  Bitte melden Sie sich für den gleichnamigen StudOn Kurs an, wenn Sie an der Übung teilnehmen möchten.

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 08.01.2014

Die Professur für Korpuslinguistik lädt zu zwei Vorträgen im Rahmen des Oberseminars ein. Diese werden am Mittwoch, den 08.01.2014, ab 16.15 Uhr in Raum 4.000 der Bismarckstr. 6 stattfinden. Es berichten Frau Olena Karpova und Frau Kerstin Reinfandt jeweils über die Ergebnisse Ihrer Magisterarbeit.

Alle Studierenden sind hierzu herzlich eingeladen. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und wünschen allen Studierenden ein frohes neues Jahr.

Nach oben

Lange Nacht der Wissenschaften

Illustration zur Langen Nacht der WissenschaftenDie Professur stellt sich am Samstag, 19.10.2013 im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften mit einem Vortrag zum Thema Trends und Meinungen in der digitalen Datenflut in der Orangerie Erlangen vor.  An einem Infostand können Besucher interaktive Demos ausprobieren und sich über die Forschungsthemen der Professur sowie das Studienfach Linguistische Informatik informieren.

Nach oben

Einführungs- und Infoveranstaltung zum Wintersemester 2013

Die Einführungsveranstaltung für Erstsemester findet am Montag, den 14.10.2013, von 12:15 Uhr bis etwa 13:45 Uhr in Raum TSG HS B 2.019 (Theologisches Seminargebäude, Kochstr. 6, Raumänderung!) statt. Es werden grundsätzliche Informationen zum Studium geliefert sowie Fragen beantwortet. Vor allem neueingeschriebenen Studenten wird die Teilnahme dringend empfohlen.

Nach oben

Gastvortrag an der Professur für Korpuslinguistik

Gabriela Lapesa wird einen Vortrag mit dem Titel „Modeling Subcategorization through Co-occurrence“ halten.

Abstract:

My talk is concerned with the automatic acquisition of subcategorization information from large corpora. I will describe the methodology used to build a large-scale subcategorization lexicon for Italian verbs, nouns and adjectives. Information concerning subcategorization frames, lexical fillers and semantic preferences was automatically extracted from two reference corpora, and made available through a web interface.

Zeit: Mittwoch, der 24. Juni 2013, 15 Uhr s.t.

Ort: Raum 4.000, Bismarckstraße 6

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 29.05.2013

Thomas Proisl wird im Rahmen des Oberseminars einen Vortrag zum Thema „Assoziation zwischen sprachlichen Strukturen“ halten. Das Seminar findet ab 16:15 Uhr in Raum 4.000 der Bismarckstr. 6 statt.
Alle Studierenden der Linguistischen Informatik und sonstige Interessenten sind hierzu herzlich eingeladen.

Nach oben

Gastvortrag im Rahmen des Oberseminars am 15.05.2013

Kommende Woche wird Frau Gabriella Lapesa Gast der Professur für Korpuslinguistik sein und im Rahmen des Oberseminars einen Vortrag mit dem Titel „Distributional Semantic Models and Generalized Event Knowledge: an Evaluation Study“ halten. Das Oberseminar findet zu gewohnter Zeit am Mittwoch, den 15.05.2013, um 16:15 Uhr im Raum 4.000 der Bismarckstr. 6 statt. Alle Interessenten sind herzlich willkommen.

Abstract:

Building on the Distributional Hypothesis, Distributional Semantic Models are employed to produce semantic representations of words from patterns of co-occurrence in texts or documents. In my presentation, I will provide a short introduction to Distributional Semantic Models and I will show how they can be employed for cognitive modeling. In particular, I will report on current research concerning the distributional modeling of priming data. I will focus on three priming experiments, conducted to show that language production and understanding make extensive and immediate use of world knowledge information that concerns prototypical events. The goal of my research is to check whether and to which extent such event knowledge surfaces in linguistic distribution and can thus be captured by Distributional Semantic Models.

Nach oben

Gastvorträge

Dr Andrew Hardie (UCREL, U Lancaster) wird die Professur für Korpuslinguistik besuchen.  In diesem Zusammenhang sei auf folgende zwei Veranstaltungen hingewiesen, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind:

  • Am Montag, den 06.05.2013, wird unser Gast im Rahmen des Oberseminars Anglistik einen Vortrag zum Thema "Spatial analysis of corpus data using Geographical Information Systems" halten. Der Vortrag findet im Raum C 601 (C-Turm, Bismarckstr. 1) statt und beginnt pünktlich um 16:15 Uhr. Der Vortrag ist zugleich Teil des HS Corpus Linguistics.
  • Des weiteren wird Dr Hardie im Rahmen des Hauptseminars Corpus Linguistics eine Tutorium zur Arbeit mit CQPweb geben.  Das Tutorium findet am Mittwoch, den 08.05.2013, ab 14:15 Uhr im CIP-Pool der Professur für Korpuslinguistik (Bismarckstr. 12, Raum 0.320) statt. Im Anschluss findet eine Diskussion mit Dr Hardie im Rahmen des Oberseminars und des HS Corpus Linguistics statt. Neben den Teilnehmern des Hauptseminars sind alle Interessierten eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Diskussionsrunde beginnt um 16:15 Uhr in Raum 4.000, Bismarckstr. 6.

    Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 06.02.2013

Kerstin Reinfandt stellt ihre Magisterarbeit vor und wird sich in ihrem Vortrag mit Experimenten zur word-sense-disambuation im Deutschen beschäftigen. Das Oberseminar findet wie gewohnt ab 16:15 Uhr im Raum 4.000 der Bismarckstraße 6 statt.
Alle Studierenden sind hierzu herzlich eingeladen.

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 12.12.2012

Prof. Dr. Stefan Evert hält im Rahmen des Oberseminars der Professur für Korpuslinguistik einen Vortrag zum Thema „Historische Korpora und distributionelle Semantik“ halten.  Das Seminar wird zu gewohnter Zeit um 16:15 Uhr im Raum 4.000 der Bismarckstr. 6 stattfinden.  Alle Studierenden sind herzlich eingeladen.

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 14.11.2012

Andreas Blombach stellt seine Magisterarbeit „Valenztheorie und Konstruktionsgrammatik“ vor. Das Seminar wird wie gewohnt ab 16:15 Uhr im Raum 4.000, Bismarckstraße 6 stattfinden. Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Nach oben

Magisterprüfungstermine und Informationsveranstaltung WS 2012/13

Die Prüfungstermine für das Wintersemester 2012/13 stehen fest:

  • schriftlich:  Donnerstag, 31. Januar 2013, 13-17 Uhr
  • mündlich:  Dienstag, 19. Februar 2013

Am Montag, den 5. November 2012, wird ab 18 Uhr in Raum 4.000, Bismarckstr. 6 eine Informationsveranstaltung stattfinden.  Dabei werden der formale Rahmen sowie die spezifischen Themengebiete präsentiert und die Möglichkeit gegeben, eventuelle Fragen zu klären.

Nach oben

Erstsemestereinführung und Informationsveranstaltung für alle Studierenden Wintersemester 2012/2013

Am Montag, 15. Oktober 2012, findet von 12:15–13:45 in Raum KH 1.012 eine Informationsveranstaltung für Erstsemester und Studierende höherer Semester statt. Neben grundsätzlichen Informationen zum Studium geht es auch um Themen, die sich durch die Neubesetzung der Professsur ergeben.

Nach oben

Erstsemestereinführung Sommersemester 2012

Die Einführungsveranstaltung für Erstsemester findet am Freitag, 13. April 2012, 11:15–12:00 Uhr im Rechnerraum Bismarckstr. 12 (Raum 0.320) statt. Es werden grundsätzliche Informationen zum Studium geliefert sowie Fragen beantwortet. Neueingeschriebenen Studenten wird die Teilnahme dringend empfohlen.

Nach oben

Magisterprüfung im Sommersemester 2012

Die Magisterklausur findet am Donnerstag, 28. Juni 2012, 14:00–18:00 Uhr im Rechnerraum Bismarckstr. 12 (Raum 0.320) statt.

Die mündlichen Prüfungen finden am Donnerstag, 19. Juli 2012, im Mitarbeiterbüro Bismarckstr. 6 (Raum 4.000) statt.

Nach oben

Uniweite Online-Umfrage zu Studienbedingungen

Alle Studierenden mit Abschlussziel Bachelor, Master, Staatsexamen, LA (neue LPO) und kirchlicher Abschluss können bis zum 12. Februar an der zweiten uniweiten Online-Umfrage zu Studienbedingungen teilnehmen. Hier der Link zur Umfrage: http://ww2.unipark.de/uc/fau-panel-2012. Als Zugangspasswort dient die Matrikelnummer. Datenschutz und Anonymität sind gewährleistet. Details siehe hier: http://www.uni-erlangen.de/infocenter/meldungen/nachrichten/2012/1/17/1458.shtml.

Nach oben

Magisterprüfung

Die Magisterklausur findet am Freitag, 20. Januar 2012, 13:00–17:00 Uhr im Rechnerraum Bismarckstr. 12 (Raum 0.320) statt.

Die mündlichen Prüfungen finden am Donnerstag, 2. Februar 2012, im Mitarbeiterbüro Bismarckstr. 6 (Raum 4.000) statt.

Nach oben

Erstsemestereinführung WS 2011/12

Am Montag den 17.10.2011 findet in der Bismarkstr. 12 im Raum 0.320 von 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr die Erstsemestereinführung Linguistische Informatik statt. Es werden grundsätzliche Informationen zum Studium geliefert sowie Fragen beantwortet. Neueingeschriebenen Studenten wird die Teilnahme dringend empfohlen.

Nach oben

Verabschiedung

Am Freitag den 30.09.2011 finden in den Räumen des Cip-Pools um 19h die feierliche Verabschiedung von Prof. Roland Hausser, Carsten Weber und Johannes Handl statt. Alle Studenten, Kollegen und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen.

Nach oben

Schließung des Mitarbeiterbüros am 26.8. und 29.8.

In der vorlesungsfreien Zeit ist das Mitarbeiterbüro in der Bismarckstraße 6 an folgenden Tagen geschlossen:
Freitag, 26.08.2011
Montag, 29.08.2011

Alle an diesen beiden Tagen vereinbarten Termine werden um eine Woche nach hinten verschoben.

Nach oben

Vorträge im Rahmen des Oberseminars am Donnerstag, den 21.07.2011

Das nächste Oberseminar findet am Donnerstag, den 21.07.2011, statt. Es gibt ab 14:15 Uhr mehrere Vorträge mit jeweils 15 Minuten Dauer im Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Die Themen sind folgende:

  • Paul Greiner: "Syntaktische Analyse des Englischen mit JSLIM"
  • Tatyana Pankovets: "Funktor-Argument-Struktur und Koordination im Japanischen - eine Implementierung in JSLIM"
  • Oleg Britvin: "Theoretische und praktische Aspekte der Zusammenstellung einer Corpus Word Bank aus dem dependentiell annotierten BNC"
  • Sebastian Rudat: "Implementierung eines Systems für die automatische Wortformerkennung des Portugiesischen mit dem Programm JSLIM"
  • Maciej Odrzywolski: "A few words on the Polish language and the implementation of its syntax in JSLIM"

Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Nach oben

Vorträge im Rahmen des Oberseminars am 14.07.2011 (Donnerstag)

Das Oberseminar findet diese Woche nicht wie gewohnt am Mittwoch, sondern am Donnerstag, den 14.07.2011, statt. Es gibt ab 14:15 Uhr mehrere Vorträge im Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Die Themen sind folgende:

  • Christoph Stocker: "Evaluierung von formalen Grammatiken als Modellierungswerkzeug für realistische dynamische Pflanzenarchitektur"
  • Marcus Geißler: "Datenintegration mit Talend Open Studio" und "Grammatikgestützte Syntaxüberprüfung"
  • Laura Graf: "Bericht über das Praktikum bei doctima GmbH"

Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Nach oben

Informationsveranstaltung zum Wintersemester am 4. Juli, 18:15 Uhr

Da Prof. Dr. Roland Hausser, Ph.D. ab dem 1. Oktober 2011 im Ruhestand ist und das Berufungsverfahren für die Neubesetzung der Professur, die in "Professur für Korpuslinguistik" umgewidmet wird, bereits läuft, gibt es diesbezüglich bestimmt eine Menge Fragen. Daher findet folgende Informationsveranstaltung statt:

"Studiengang Linguistische Informatik. Die Übergangszeit im Wintersemester 2011/2012."
Referent: Thomas Proisl, M.A.
Montag, 4. Juli 2011, 18:15 Uhr
Bismarckstr. 12, Raum 0.320 (Rechnerraum)

Themen der Informationsveranstaltung werden sein:

  • Umwidmung der Professur, Weiterführung des Studiengangs
  • Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2011/2012
  • Abschlussarbeiten (B.A. und M.A.)
  • Abschlussklausuren und -prüfungen (M.A.)

Selbstverständlich wird es ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussionen geben. Nach der Informationsveranstaltung erhalten alle Studierenden per E-Mail eine schriftliche Zusammenfassung aller besprochenen Punkte.

Nach oben

Vortrag im Rahmen des Oberseminars am 11.05.2011

Im Rahmen des Oberseminars stellt Herr Christoph Masur am Mittwoch, den 11.05.2011, von 14:15-15:45 Uhr seine Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Häufigkeitsverteilung von Wortkategoriesequenzen in Korpora".

Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Nach oben

28. März 2011

Die schriftliche Magisterprüfung für das Sommersemester 2011 findet am 03.06.2011 von 14-18 Uhr im Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 statt. Bei Fragen bitte an Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) wenden.

Nach oben

26. Januar 2011

Im Rahmen des Oberseminars finden am Mittwoch, den 02.02.2011, von 14:15-15:45 Uhr zwei Vorträge statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Die Themen sind folgende:

Guido Leisker: Abschnittsbasierte Textklassifikation in der Wikipedia

Marc Bauer: Morphologische Analyse des Englischen mit JSLIM

Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Nach oben

21. Januar 2011

Am Mittwoch, den 26.01.2011, findet im Rahmen des Oberseminars von 14:15-15:45 Uhr ein weiterer Vortrag von Frau Gerlind Böhm statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Der sprachübergreifende Vergleich von Infinitiven, im Hinblick auf Vorkommen und Struktur". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Nach oben

19. Januar 2011

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Vanessa Stadlbauer am Mittwoch, den 26.01.2011, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Extraktion von Valenzdaten aus dem BNC". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Nach oben

10. Januar 2011

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Sylvia Kosche am Mittwoch, den 12.01.2011, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Analyse französischer Sätze mit Hilfe des JSLIM-Parsers". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Nach oben

21. Dezember 2010

Der Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 ist ab Donnerstag, den 23.12.2010, geschlossen. Erster Öffnungstag im neuen Jahr ist der 10.01.2011.

Während der Weihnachtsferien sind die Rechner clue20-clue23 rund um die Uhr erreichbar.

Ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2011 wünschen

Prof. Roland Hausser

Besim Kabashi

Johannes Handl

Thomas Proisl

Carsten Weber

08. Dezember 2010

Im Rahmen des Oberseminars finden am Mittwoch, den 15.12.2010, von 14:15-15:45 Uhr zwei Vorträge statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Die Themen sind folgende:

Anna Suslova und Svenja Böhme: Ein Twitter-Korpus des Deutschen

Christoph Stocker: Der Einsatz von formalen Sprachen zur Modellierung von Nutzpflanzen

Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

24. November 2010

Die schriftliche Magisterprüfung für das Wintersemester 2010/2011 findet am 21.01.2011 von 14-18 Uhr im Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 statt. Bei Fragen bitte an Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) wenden.

10. November 2010

das Hong Kong PhD Fellowship Scheme (HKPFS) bietet Studierenden der Fächerkombination Sinologie und Computerlinguistik mehrjährige Stipendien für ein PhD-Programm in Hong Kong an. Ein Magisterabschluss ist hierfür nicht notwendig. Interessenten sollen sich bitte folgende Internetseite anschauen:

cerg1.ugc.edu.hk/hkpfs/index.html

Weiterhin gibt es einen Aushang zu dem Stipendium auf unserem schwarzen Brett vor dem Rechnerraum 0.320.

Zu beachten ist, dass die Bewerbung für das Stipendium äußerst dringend ist. Laut Internetseite ist die Deadline der 1. Dezember 2010 (bitte auch Zeitverschiebung beachten!). Interessenten sollten sich daher so schnell wie möglich bewerben.

02. November 2010

Für die Übung "Einführung in die Grammatikentwicklung" wurde aufgrund der großen Nachfrage ein zweiter Termin festgelegt. Neben Montag von 16:15-17:45 Uhr findet ab 11.11.2010 auch eine Parallelveranstaltung jeden Donnerstag von 12:30-14:00 Uhr im Raum 0.320 in der Bismarckstraße 12 statt. Der Aufbau der beiden Kurse ist jeweils gleich gestaltet.

25. Oktober 2010

Ab sofort sind zwei neue Ausgaben der CLUE-Arbeitsberichte / CLUE Technical Reports erhältlich:

Nummer 10: JSLIM 2.1-Dokumentation: Morphologie, Syntax und formale Sprachen / The JSLIM 2.1 Documentation: Morphology, Syntax, and Formal Languages

Autoren: Carsten Weber, Johannes Handl, Stefan Reihl, Paul Greiner

Nummer 11: Das italiano-Projekt: Morphologie des Italienischen mit JSLIM

Autor: Carsten Weber

Die Print-Versionen der Arbeitsberichte können für 10 Euro bei der Abteilung Computerlinguistik bestellt werden. Das Herunterladen der Online-Versionen unter dem Link

www.linguistik.uni-erlangen.de/clue/de/arbeiten/arbeitsberichte.html

ist kostenlos. Weiterhin befinden sich Exemplare der Arbeitsberichte in unserer Bibliothek.

Die JSLIM-Dokumentation ist jedem Studenten dringend zu empfehlen, der mit unserem Grammatikentwicklungssystem JSLIM arbeitet.

11. Oktober 2010

Heute fand die alljährliche Einführungsveranstaltung für Neustudierende der Computerlinguistik statt. Die Folien zu dem Vortrag können hier eingesehen werden.

04. Oktober 2010

Aufgrund von Wartungsarbeiten bleibt der CIP-Pool (Raum 0.320) in der Bismarckstraße 12 am Freitag, den 08.10.2010, geschlossen.

01. September 2010

Um Energie zu sparen, werden nicht mehr alle unsere Rechner rund um die Uhr erreichbar sein. Folgende Regelung gilt ab sofort:

Die Rechner in Raum 0.319 (clue13 - clue19) sowie vier Rechner in Raum 0.320 (clue20 - clue23) sind immer ereichbar.
Die übrigen Rechner in Raum 0.320 (clue24 - clue35) werden unter der Woche ab 19:00 Uhr heruntergefahren und sind erst ab 9:00 Uhr wieder in Betrieb. Am Wochenende bleiben die Rechner im Ruhezustand. Bei Bedarf können sie jedoch durch kurzes (!) Drücken des Powerknopfes hochgefahren werden.
Siehe auch: http://www.linguistik.uni-erlangen.de/clue/de/studium/cip-pool.html

12. Juli 2010

Im Rahmen des Oberseminars findet am kommenden Mittwoch, den 14.07.2010, von 14:15-15:45 Uhr ein Vortrag von Herrn Christoph Masur statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Wortkategoriesequenzen in Korpora". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

15. Juni 2010

Die Computerlinguistik Uni Erlangen (CLUE) sucht für die kommende vorlesungsfreie Zeit noch Praktikanten.
Das Praktikum kann als Pflichtpraktikum für den Magister- oder Bachelorstudiengang Linguistische Informatik angerechnet werden und es stehen verschiedene computerlinguistische Themen zur Verfügung.
Bei Interesse bitte bis spätestens 30.6.2010 bei Carsten Weber unter cnweber@linguistik.uni-erlangen.de oder 09131 85-29250 melden.

09. Juni 2010

Im Rahmen des Oberseminars findet am Mittwoch, den 16.06.2010, von 14:15-15:45 Uhr ein Vortrag von Herrn Stefan Reihl statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Inkrementelle und oberflächenkompositionale Analyse von Derivaten im Deutschen". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

02. Juni 2010

Im Rahmen des Oberseminars finden am Mittwoch, den 09.06.2010, von 14:15-15:45 Uhr zwei Vorträge statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Die Themen sind folgende:

Aneliya Hristova: Kann mit syngo.via eine messbare Effizienzsteigerung der klinischen Routine erreicht werden?
Cornelius Wachinger: Realisierung einer Ontologie in JSLIM

19. Mai 2010

Im Rahmen des Oberseminars findet am Mittwoch, den 26.05.2010, von 14:15-15:45 Uhr ein Vortrag von Herrn Cornelius Wachinger statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Realisierung einer Ontologie in JSLIM". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

18. Mai 2010

Der ursprünglich für morgen, 19.5., vorgesehene Vortrag im Rahmen des Oberseminars von Herrn Stefan Reihl fällt krankheitsbedingt aus. Sobald ein Nachholtermin feststeht, wird dieser über eine Rundmail bekannt gegeben.

12. Mai 2010

Im Rahmen des Oberseminars findet am Mittwoch, den 19.05.2010, von 14:15-15:45 Uhr ein Vortrag von Herrn Stefan Reihl statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Inkrementelle und oberflächenkompositionale Analyse von Derivaten im Deutschen". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

03. Mai 2010

Im Rahmen des Oberseminars findet am Mittwoch, den 05.05.2010, von 14:15-15:45 Uhr ein Vortrag von Frau Qiuxiang Feng statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "A Study of the Translation of the Tso Chuan - an Ancient Chinese Masterpiece". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

15. April 2010

Das Hauptseminar "XML for information management" von Professor Airi Salminen und Professor Roland Hausser musste kurzfristig um eine Woche verschoben werden. Es findet nicht, wie ursprünglich geplant, vom 19.4.-23.4.2010, sondern vom 26.4.-30.4.2010 statt. Es ist weiterhin als Blockseminar angesetzt, das täglich von 14:15-15:45 Uhr im Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6 stattfindet.

12. April 2010

vom 19.4.- 23.4.2010 findet das Hauptseminar "XML for information management" von Professor Roland Hausser und Professor Airi Salminen statt. Es handelt sich hierbei um ein Blockseminar, welches täglich von 14:15-15:45 Uhr im Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6 angesetzt ist. Anbei alle wichtigen Kursinformationen:
Dozentinnen/Dozenten: Prof. Dr. Roland Hausser, Prof. Dr. Airi Salminen
Angaben: Hauptseminar, 2 SWS, benoteter Schein, ECTS-Studium, ECTS-Credits: 5, nur Fachstudium, Magister, Diplom, Bachelor, Zeit und Ort: 14:15 - 15:45, 4.000 Bismarckstr. 6, Blockseminar vom 19.4.2010 bis zum 23.4.2010
Inhalt: Das Seminar wird in englischer Sprache gehalten.
Course description: Extensible Markup Language (XML) is nowadays the "lingua franca" of the Internet. It is a metalanguage used to build special languages for various application areas to manage information of the areas as structured documents. The course provides understanding of the background, concepts, principles, and capabilities of XML. In projects students explore the use of XML in a particular application area. The topics covered in the course include the history and background of XML, markup types, management of information as structured documents, logical and physical structure of XML documents, and the adoption and use of XML in organizations.
Modes of study: Lectures, project
Learning outcomes: At the end of the course students are able to:
* explain and write XML markedup text
* explain the logical and physical structure of XML documents
* explain and demonstrate how XML is used as a metalanguage
* explain the principles in the management of structured documents
* explain and compare different ways to use XML
* explain and demonstrate the use of XML on an application domain.
ECTS-Informationen: Credits: 5

------------------------

Die schriftliche Magisterprüfung für das Sommersemester 2010 findet am 18.06.2010 von 14-18 Uhr im Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 statt. Bei Fragen bitte an Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) wenden.

03. Februar 2010

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Sylvia Jaegers am Mittwoch, den 10.02.2010, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Entwurf und Implementierung von Grammatikregeln für die Analyse von Komposita im Rahmen der SLIM-Sprachtheorie".
Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

27. Januar 2010

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Susanne Lipp am Mittwoch, den 03.02.2010, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Automatische Wortformerkennung für das Schwedische unter Verwendung von JSLIM".
Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

20. Januar 2010

Im Rahmen des Oberseminars stellt Herr Paul Pandea am Mittwoch, den 27.01.2010, von 14:15-15:45 Uhr seine Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Implementierung des automatischen Wortformenerkennungssystems im Rumänischen mit JSLIM".
Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

13. Januar 2010

Die Computerlinguistik Uni Erlangen (CLUE) sucht für die kommende vorlesungsfreie Zeit noch Praktikanten.
Das Praktikum kann als Pflichtpraktikum für den Magister- oder Bachelorstudiengang Linguistische Informatik angerechnet werden und es stehen verschiedene linguistische und computerlinguistische Themen zur Verfügung.
Bei Interesse bitte bei Carsten Weber unter cnweber@linguistik.uni-erlangen.de oder 09131 85-29250 melden.

18. Dezember 2009

Der Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 ist ab Mittwoch, den 23.12.2009, geschlossen. Erster Öffnungstag im neuen Jahr ist der 7.1.2010.

Ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2010 wünschen
Prof. Roland Hausser
Besim Kabashi
Johannes Handl
Thomas Proisl
Carsten Weber

09. Dezember 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellen vier Studenten der Computerlinguistik, die an der Professur ein Praktikum absolviert haben, am Mittwoch, den 16.12.2009 von 14:15-15:45 Uhr ihre Praktikumsarbeiten vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Die Themen sind folgende:

Weiwei Zheng: Implementierung einer Tab-Completion in JSLIM
Anita Förster und Kerstin Reinfandt: Implementierung eines neuen Emacs-Modes für JSLIM
Sascha Klick: Implementierung einer englischen Morphologie in JSLIM

Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

02. Dezember 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Herr Ramzi Ben Zineb am Mittwoch, den 09.12.2009, von 14:15-15:45 Uhr seine Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Implementierung eines automatischen Wortformerkennungssystems für das Arabische in JSLIM".
Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

28. Oktober 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Melanie Schmidt am Mittwoch, den 04.11.2009, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Entwurf und Implementierung einer DB-Schnittstelle für die Arbeit mit natürlichsprachigen Grammatiken im Rahmen der SLIM-Sprachtheorie".
Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

27. Oktober 2009

Die schriftliche Magisterprüfung für das Wintersemester 2009/2010 findet am 15.01.2010 von 14-18 Uhr im Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 statt. Bei Fragen bitte an Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) wenden.

Für die Übung "Einführung in die Grammatikentwicklung" wurde aufgrund der großen Nachfrage ein zweiter Termin festgelegt. Neben Montag von 16:15-17:45 Uhr findet ab 5.11.2009 auch eine Parallelveranstaltung jeden Donnerstag von 12:15-13:45 Uhr statt. Der Aufbau der beiden Kurse ist jeweils gleich gestaltet, so dass die Teilnehmer frei wählen können, an welchem Tag sie die Veranstaltung besuchen wollen.

21. Oktober 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Katja Kalender am Mittwoch, den 28.10.2009, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Automatische JSLIM-Analyse der russischen Syntax im Rahmen der Datenbanksemantik".

Die im Rahmen der Magisterarbeit von Fr. Kalender entwickelte JSLIM-Grammatik analysiert die Grundstrukturen (intra- und extrapropositionale Funktor-Argument-Struktur, Koordination und Modifikation) im Russischen. Das Projekt ist die erste Magisterarbeit über eine Syntaxgrammatik, die nicht auf einem Vollformlexikon basiert, sondern die Ausgabe einer Morphologie-Analyse (2007 im Rahmen der Magisterarbeit von Fr. Vorontsova entwickelt) benutzt. Außer den o.g. Grundstrukturen wurde die Arbeit auf die für die russische Sprache eigenen grammatischen Strukturen erweitert, z.B. mögliche freie Wortstellung.

Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

19. Oktober 2009

Heute fand die alljährliche Einführungsveranstaltung für Neustudierende der Computerlinguistik statt. Die Folien zu dem Vortrag können hier eingesehen werden.

13. Oktober 2009

Ab dem Wintersemester 2009/2010 gilt eine leicht modifizierte Version der Bachelor-Prüfungsordnung. Die Änderungen betreffen folgende Veranstaltungen:

  • Die Veranstaltung "Einführung in die Grammatikentwicklung" besteht nun aus 2 SWS und hat als Prüfungsform eine 90-minütige Klausur
  • Das Modul "Multimedia-Technik" entfällt, kann aber als Schlüsselqualifikation genommen werden.
  • Das Modul "Maschinelle Sprachverarbeitung" besteht nur noch aus einem Proseminar, das 5 ECTS hat.
  • Ein neues Modul "Programmierung" wurde integriert, welches aus einem Grundkurs (2,5 ECTS) und einem Aufbaukurs (5 ECTS) Programmierung besteht.

Eine Vorabversion der neuen Prüfungsordnung kann hier eingesehen werden. Sie gilt nur für Studienbeginner des Wintersemesters 2009/2010! Studienbeginner der Semester 2007/2008 und 2008/2009 sind davon nicht betroffen.

29. September 2009

Die Computerlinguistik sucht für das kommende Wintersemester noch eine studentische Hilfskraft. Wer Interesse hat, soll sich bitte baldmöglichst bei Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) melden.

24. September 2009

Die Computerlinguistik besitzt ab sofort eine neue Bibliotheks-Suchmaschine. Sie kann auf unserer Homepage unter "Bibliothek" gefunden oder unter folgendem Link aufgerufen werden:
www.linguistik.uni-erlangen.de/library/catalog/

Für das Sommersemester 2010 gibt es noch einen freien Platz für ein Erasmus-Stipendium an der Universität Jyväskylä in Finnland. Interessenten sollen sich bitte bis spätestens 10. Oktober bei Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) melden, damit alle organisatorischen Angelegenheiten zügig erledigt werden können. Einschreibefrist an der Universität Jyväskylä ist der 1. November 2009.

22. Juli 2009

In der vorlesungsfreien Zeit ist der Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 an folgenden Tagen geschlossen:
28.07.2009
29.07.2009
24.08. - 28.08.2009

20. Juli 2009

Am Montag, den 27.07.2009, stellt Frau Kamila Niedobijczuk von 11:15-12:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Automatische Wortformerkennung des Polnischen mit dem Programm JSLIM". Der Vortrag sollte ursprünglich am 08.07.2009 stattfinden, wurde jedoch kurzfristig auf den 27.07. verschoben. Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

15. Juli 2009

Vom 5.10.2009 - 9.10.2009 (jeweils 9:00-13:00 Uhr) ist das Praxisseminar "Generative Grammatiken" von Johannes Handl geplant. Der Kurs findet ab 5 Interessenten statt. Von daher wird gebeten, sich bei Interesse bis spätestens 31.07.2009 beim Dozenten (jshandl@linguistik.uni-erlangen.de) anzumelden.

08. Juli 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Herr Stefan Pepiuk am Mittwoch, den 15.07.2009, von 14:15-15:45 Uhr seine Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Implementierung der Morphologie des Französischen in JSLIM". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

01. Juli 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Kamila Niedobijczuk am Mittwoch, den 08.07.2009, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Automatische Wortformerkennung des Polnischen mit dem Programm JSLIM". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

22. Juni 2009

Die Computerlinguistik Uni Erlangen (CLUE) sucht für die kommende vorlesungsfreie Zeit noch Praktikanten.
Das Praktikum kann als Pflichtpraktikum für den Magister- und Bachelorstudiengang Linguistische Informatik angerechnet werden und es stehen verschiedene linguistische und computerlinguistische Themen zur Verfügung.
Bei Interesse bitte bei Carsten Weber unter cnweber@linguistik.uni-erlangen.de oder 09131 85-29250 melden.

09. Juni 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Herr Stefan Reihl am Mittwoch, den 17.06.2009, von 14:15-15:45 Uhr den Abschlussbericht seines Praktikums bei der CLUE vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Berichts lautet "Derivation in JSLIM + Dokumentation der JSLIM-Syntax". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Die Folien zu dem Vortrag können hier eingesehen werden.

29. April 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Cristina Krause am Mittwoch, den 06.05.2009, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Real-time text". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

28. April 2009

Das aktuelle Nebenfachangebot der Computerlinguistik für den Bachelor of Science in Psychologie ist online und kann hier eingesehen werden.

27. April 2009

Das Proseminar Korpuslinguistik findet ab jetzt nicht mehr freitags von 12:15-13:45 Uhr statt, sondern immer donnerstags von 12:15-13:45 Uhr. Nächster Termin ist der 30.04.2009.

22. April 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Maya Ivanova am Mittwoch, den 29.04.2009, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Syntax und Semantik des Bulgarischen im Rahmen von JSLIM". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

15. April 2009

Im Rahmen des Oberseminars stellt Herr Daniel Zobel am Mittwoch, den 22.04.2009, von 14:15-15:45 Uhr seine Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Sind Allomorphe immer hochfrequent? Eine Untersuchung anhand des LIMAS Corpus". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

11. März 2009

Die schriftliche Magisterprüfung für das Sommersemester 2009 findet am 15.05.2009 von 14-18 Uhr im Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 statt. Bei Fragen bitte an Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) wenden.

02. Februar 2009

Im Rahmen des Oberseminars findet am Mittwoch, den 04.02.2009, von 14:15-15:45 Uhr ein Vortrag von Herrn Professor Bernhard Thalheim der Universität Kiel statt. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Semantics in databases and knowledge bases" und hat folgendes Abstract:

Der Begriff der "Semantik" wird in der Informatik in vielen verschiedenen und mitunter auch missbräuchlichen Formen verwendet. Er kann weiter gefasst werden als dies in der Informatik gebräuchlich ist. Damit kann die (Nicht-)Kombinierbarkeit unterschiedlicher Auffassungen aufgezeigt werden.
In diesem Vortrag wird eine Übersicht über unterschiedliche Facetten dieses Begriffes zu geben versucht. Datenbank- und Wissensbanksemantik folgt im Wesentlichen den Ansätzen der mathematischen Logik. Es werden statische und dynamische Integritätsbedingungen unterschieden. Es sind bislang für das relationale Datenbank-Modell 95 verschiedene Arten von statischen Integritätsbedingungen bekannt, wobei viele von diesen besseren anderen Datenbank-Modellierungssprachen zuzuordnen sind. Statische Integritätsbedingungen können Beschränkungen der Anwendung repräsentieren und erfordern eine adäquate Unterstützung durch eine Restrukturierung.
Im zweiten Teil des Vortrages wird eine Übersicht über die Theorie und Anwendung statischer Integritätsbedingungen gegeben.
Im dritten Teil des Vortrages werden wesentliche Ansätze für eine Theorie dynamischer Integritätsbedingungen und deren Nutzung zur Erhaltung von Konsistenz und zur Ableitung von Daten vorgestellt.
Der Vortrag schließt mit einer Übersicht über Perlen der Datenbank- und Wissensbanktheorie

29. Januar 2009

Bachelor-Studenten können ab sofort auch in Proseminaren oder Übungen Scheine erwerben, die laut Prüfungsordnung vom jeweiligen Semester des Musterstudienplans abweichen. Es handelt sich hierbei nur um Richtlinien, die nicht obligatorisch einzuhalten sind. Dies bedeutet zum Beispiel, dass Proseminare schon im zweiten Semester besucht werden können. Eine Absprache mit dem jeweiligen Dozenten ist hierzu jedoch erforderlich, da oftmals Vorkenntnisse vorausgesetzt werden.

27. Januar 2009

Studenten, die sich noch für die Klausur "Grundlagen der Informatik 2 - Datenbanken" anmelden müssen, sollen dies bitte bis Freitag, 30.01.2009, per Mail an Michael Daum (michael.daum@informatik.uni-erlangen.de) machen.

16. Januar 2009

Ab heute stehen die Lehrveranstaltungen der Computerlinguistik für das Sommersemester 2009 im Univis. Die Daten sind jedoch vorläufig und können noch geringfügig verändert werden.
Zu beachten gilt, dass die Vorbesprechung zum Proseminar "Kodierung" bereits am 4.2.2009 von 14:00-16:00 Uhr in Raum 0.320 stattfindet.

19. Dezember 2008

Am Montag, den 22.12., und Dienstag, den 23.12., finden keine Lehrveranstaltungen mehr in der Computerlinguistik statt. Der Rechnerraum ist jedoch regulär geöffnet.
Ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2009 wünschen euch
Prof. Roland Hausser
Besim Kabashi
Johannes Handl
Carsten Weber

09. Dezember 2008

Der für morgen geplante Vortrag von Frau Guerly Soellch im Rahmen des Oberseminars musste leider abgesagt werden und wird auf Mittwoch, 17.12., verschoben. Die Vortragszeit ist von 14:15-15:45 Uhr im Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6, 4. Stock. Die Folien zum Vortrag können als Powerpoint-Präsentation und im Pdf-Format eingesehen werden.

04. Dezember 2008

Im Rahmen des Oberseminars stellt Frau Guerly Soellch am Mittwoch, den 10.12.2008, von 14:15-15:45 Uhr ihre Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Syntaktisch-semantische Analyse des Tagalog im Rahmen der Datenbanksemantik". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.

25. November 2008

Für das Verfassen von Magister-, Bachelor- und Studienarbeiten an der CLUE wurde ein Pdf mit Richtlinien verfasst. Es kann hier eingesehen werden und ist weiterhin unter der Rubrik "Arbeiten" verfügbar.

20. November 2008

Die Computerlinguistik Uni Erlangen (CLUE) sucht für die kommenden Semesterferien noch Praktikanten. Das Praktikum kann als Pflichtpraktikum für den Magister- und Bachelorstudiengang Linguistische Informatik angerechnet werden.
Bei Interesse bitte bei Carsten Weber unter cnweber@linguistik.uni-erlangen.deoder 09131 85-29250 melden.

19. November 2008

Im Rahmen des Oberseminars stellt Herr Nicolas Gössnitzer am Mittwoch, den 26.11.2008, von 14:15-15:45 Uhr seine Magisterarbeit vor. Ort ist der Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6. Das Thema des Vortrags lautet "Entwicklung eines Werkzeugs zur Online Textanalyse- und Klassifikation". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Die Folien zum Vortrag können als Powerpoint-Präsentation und im Pdf-Format eingesehen werden.

04. November 2008

Im Rahmen des Oberseminars stellt Herr Thomas Proisl am Mittwoch, den 5.11.2008, von 14:15-15:45 Uhr seine Magisterarbeit vor. Das Thema des Vortrags lautet "Integration von Valenzdaten in die grammatische Analyse unter Verwendung des Valency Dictionary of English". Alle Studierenden sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Der Vortrag kann hier eingesehen werden.

15. Oktober 2008

Update zum 19. August 2008: Für die nötigen 5 ECTS-Punkte im Modul "Datenbanksysteme" ist zusätzlich zur Vorlesung "Softwaresysteme 2" (Klausur am Ende des Semesters) der Besuch der Übung "Datenbank-Programmierung mit Oracle" bei Herrn Daum nötig.

14. Oktober 2008

Heute fand die alljährliche Einführungsveranstaltung für Neustudierende der Computerlinguistik statt. Die Folien zu dem Vortrag können hier eingesehen werden.

13. Oktober 2008

Die schriftliche Magisterprüfung für das Wintersemester 2008/2009 findet am 09.01.2009 von 14-18 Uhr im Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 statt. Bei Fragen bitte an Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) wenden.

19. September 2008

Im Wintersemester 2008/2009 findet die Hauptvorlesung "Computerlinguistik I: Sprachtheorie" nicht wie gewohnt am Montag von 12:15-13:45 Uhr, sondern von 10:15-11:45 Uhr statt. Raum ist KH 1.014 im Kollegienhaus.

15. September 2008

Der Programmierkurs 'String-Algorithmen' findet vom 29.9.2008 bis zum 10.10.2008 jeweils zwischen 10 und 13h im Raum 0.320 Bismarckstr. 12 statt. Programmiert wird in C#.

20. August 2008

Seit heute hat die CLUE-Homepage unter www.linguistik.uni-erlangen.de ein neues Gesicht. Neben einem veränderten Design und kompakterer Navigation finden sich ab sofort folgende Neuerungen:

  • eine ständig aktualisierte Rubrik "Aktuelles", in der alle Neuigkeiten und Infos rund um die CLUE gefunden werden können
  • ausführliche Projektbeschreibungen mit ersten Online-Demos für JSLIM (bis jetzt: deutsche und italienische Morphologie) in der Rubrik "Forschung"
  • eine aktuelle Auflistung aller an der CLUE verfassten Arbeiten in der Rubrik "Arbeiten"
  • in Kürze eine verfeinerte Bibliotheksrecherche

19. August 2008

Da die Vorlesung mit Übung "Datenbanksysteme" erst im Wintersemester 2009/2010 und nicht im Wintersemester 2008/2009 angeboten wird, wird als Ersatzvorlesung für alle Bachelor-Studenten die Vorlesung "Softwaresysteme 2" festgelegt, Um die nötigen 5 ECTS-Punkte zu erreichen, muss eine Klausur über den Vorlesungsstoff bestanden werden. Der Besuch der dazu gehörigen Übung ist nicht notwendig. Es bleibt den Studenten überlassen, ob sie im WS 08/09 "Softwaresysteme 2" oder im WS 09/10 "Datenbanksysteme" besuchen, da das Modul entweder im dritten oder im fünften Fachsemester absolviert werden muss.

30. Juni 2008

Für die Nachholklausur zu "Grundlagen der Informatik 2 - Teil Datenbanken" gibt es eine Raumänderung. Sie findet in Raum H4 in der Technischen Fakultät statt und nicht in Raum 00.156. Die Nachholklausur zu "Grundlagen der Informatik 2 - Teil Software-Design" findet wie vorgesehen in Raum 00.156 statt.

02. Juni 2008

Am Montag, den 14.7.2008, findet neben der Nachholklausur zu GdI2 - Modul Datenbanken auch die Nachholklausur zu GdI2 - Modul Software-Design statt. Beginn ist 10:15 Uhr im Raum 00.156 im Department Informatik. Somit sind beide Termine für die Teilmodule von GdI2 vollständig, die von Computerlinguisten bestanden werden müssen:
Grundlagen der Informatik 2 - Teil Datenbanken: Mo,14.7.2008, um 8:45 Uhr, Raum 00.156
Grundlagen der Informatik 2 - Teil Software-Design: Mo,14.7.2008, um 10:15 Uhr, Raum 00.156
Bei Fragen wendet Euch bitte an Carsten Weber.

06. Mai 2008

Im Rahmen des Oberseminars findet am Mittwoch, 07.05.2008, von 14:15-15:45 Uhr im Raum 4.000 in der Bismarckstraße 6 ein Vortrag von Herrn Johannes Handl mit dem Thema "Allomorphie in JSLIM" statt. Alle Studierenden sind hierzu herzlich eingeladen.
Die Folien zum Vortrag können hier eingesehen werden.

Seit Anfang dieser Woche funktioniert die Druckerverwaltung der Computerlinguistik wieder. Somit können alle Studenten, die einen gültigen Account besitzen, den Drucker (Name "ariel") in der Teeküche des Rechnerraumes benutzen. Ein Ausdruck kostet 5 Cent. Der Befehl zum Ausdrucken eines Dokumentes ist "lp <Dateiname>". Studenten, die früher schon einmal Druckquota an der Computerlinguistik besaßen, wird das alte Guthaben gutgeschrieben. Allen anderen Studenten wird beim erstmaligen Ausdrucken eines Dokumentes automatisch ein Guthaben von 50 Cent erstellt. Mit dem Befehl "mypquota" kann weiterhin das aktuelle Guthaben eingesehen werden.
Wer sein Guthaben aufstocken will, kann dies während der Sprechstunde bei Carsten Weber (Donnerstag von 11-12 Uhr) machen.

Für das kommende Wintersemester 2008/2009 hat Herr Prof. Dr. Hans J. Schneider aus der Informatik freundlicherweise angeboten, bei Bedarf noch einmal die Veranstaltung "Prolog mit Anwendungen aus der linguistischen Informatik" zu halten. Studenten des neuen Bachelor-Studiengangs können sich den Kurs als Schlüsselqualifikation anrechnen lassen. Er wird mit insgesamt 5 ECTS-Punkten (2,5 ECTS-Punkte für 2 SWS Vorlesung und und 2,5 ECTS-Punkte für 2 SWS Übung) vergütet. Als Leistungsnachweis ist eine mündliche Prüfung von 30 Minuten Dauer vorgesehen. Es wird empfohlen, die Vorlesung mit Übung in jedem Falle zu besuchen, da sie sich sehr gut für Computerlinguisten eignet.Interessenten für diesen Kurs sollen sich bitte innerhalb der nächsten Tage bei Carsten Weber (E-Mail: cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) melden.

05. Mai 2008

Am Montag, den 14.07.2008, findet die Nachholklausur zu "Grundlagen der Informatik 2" um 8:45 Uhr im Raum 00.156 im Department Informatik statt. Bisher haben sich sechs Studenten der Computerlinguistik angemeldet. Studenten, die sich noch für die Prüfung anmelden wollen, sollen dies bis zum 30.06.2008 bei Herrn Daum (E-Mail: michael.daum@informatik.uni-erlangen.de) machen, eine spätere Anmeldung ist nicht mehr möglich. Am 30.06.2008 findet weiterhin eine Fragestunde um 9 Uhr im Raum 08.130 (Besprechungsraum Informatik 6) statt.

24. April 2008

Ab Montag, den 28.04.2008, findet die Vorlesung "Computerlinguistik IV: Semantik und Pragmatik" in Raum KH 1.019 im Kollegienhaus statt und nicht mehr wie bisher in Raum KH 2.011. Dies gilt für das ganze restliche Semester. Die Zeit von 12:15-13:45 Uhr bleibt gleich.
Die Raumänderung wurde auch im Univis vermerkt.

10. April 2008

Die schriftliche Magisterprüfung für das Sommersemester 2008 findet am 13.06.2008 von 14-18 Uhr im Rechnerraum 0.320 in der Bismarckstraße 12 statt. Bei Fragen bitte an Carsten Weber (cnweber@linguistik.uni-erlangen.de) wenden.

01. Februar 2008

Im Zuge des ERASMUS-Programmes wurde mit der Universität Jyväskylä in Finnland ein Vertrag für Studentenmobilität abgeschlossen. Ab dem Wintersemester 2008/2009 können jeweils zwei Studenten der Computerlinguistik fünf Monate am "Department of Computer Science and Information Systems" studieren.
Informationen zu diesem Department der Universität Jyväskylä finden sich unter http://www.cs.jyu.fi/english/.

10. Januar 2008

Aufgrund der Umstellung der Magister-Studiengänge auf die Bachelor-Studiengänge wurden auch einige Veränderungen an den Lehrveranstaltungen vorgenommen. Dies betrifft vor allem die Vorlesung mit Übung "Grundlagen der Informatik 2" (GdI2). Informationen zur mit diesem Sachverhalt einhergehenden Änderung der Magister-Studienordnung finden sich unter http://www.linguistik.uni-erlangen.de/inhalt/aenderungen_gdi2.html.

27. September 2007

  • Die offizielle Erstsemestereinführung der Computerlinguistik findet am Dienstag, den 16. Oktober von 11:00 - 12:00 im Rechnerraum der CLUE 0.320 in der Bismarckstr.12 statt.

20. September 2007

  • Studieninformationstage: Beitrag der Linguistischen Informatik
    Im Rahmen der Studieninformationstage der FAU wird auch ein Vortrag zum Studienfach Linguistische Informatik gehalten. Dieser findet Mittwoch, den 26. September, von 11:30-12:15 im kleinen Hörsaal des Departements Mathematik in der Bismarckstr.1 1/2 in Erlangen statt.

01. August 2007

16. Januar 2006

  • Herr Prof. Jacques Vergne und Frau Prof. Nadine Lucas, von der Université de Caen sind bis 20. Januar zu Gast, um das Hauptseminar "Introduction to Chunk Parsing of Large Corpora" zu geben.

17. Oktober 2005

  • Marie Hucinova, Doktorandin vom Institut formaler und angewandter Linguistik (FAL) der Karls-Universität Prag, ist im Rahmen eines Jahresstipendiums an der CLUE zu Besuch. Sie beschäftigt sich mit lexikalischer Semantik und Valenz innerhalb der Functional Generative Description Theorie.

13. Juli 2005

  • Herr Professor Jae-Woong Choe, Ph.D. (Univ. of Mass., Amherst, 1987), Department of Linguistics, Korea University, Seoul, Korea, besucht die CLUE vom 27. Juli bis Ende August 2005. Sein Ziel ist es, die neuen JSLIM Module LA-Hear Syntax-Semantik und Morphologie zu testen, die an der CLUE seit etwa einem Jahr in JAVA neu implement werden. Ein besonderer Aspekt ist die Anwendung der Software auf das Koreanische, was die Ein- und Ausgabe in der Koreanischen Schrift Hangul erfordert.

  • Frau Susanne Schörner, Studentin der linguistischen Informatik an der CLUE, ist von einem viermonatigen Aufenthalt am Département d'informatique, Laboratoire GREYC, Université de Caen, an die FAU zurückgekehrt. Dies ist bereits unser zweiter studentischer Caen-Besuch im Rahmen des Socrates-Erasmus Programms der Europäischen Union.
    Département d'informatique, Laboratoire GREYC, Université de Caen

1. Februar 2005

  • Die CLUE Homepage hat ein neues Layout bekommen (von Anna Schneider). Kommentare sind willkommen.

20. Februar 2004

  • Die englische Version von www.linguistik.uni-erlangen geht online.